Kita Erfde

Eine klare Erschließungsstruktur schafft zum einen Verbindungen von der Schule über die Kita bis zum Freibad. Die dadurch entstehenden Nutzungssynergien zwischen Freibad und Lehrschwimmbecken stellen einen weiteren wichtigen örtlichen Bezug her. Zum anderen sorgt die Freiraumgestaltung für eine klare Orientierung im Inneren. Immer wieder wird durch transparente Elemente in der Hülle ein direkter Bezug zum Außenbereich geschaffen. Für den Innenraum ist ein ausgewogenes Farbkonzept vorgesehen, damit sich alle Kinder gut zurechtfinden können. Dabei fließt der Außenraum farblich in den Innenraum der Kita hinein.

Die „AktivKita“ ist als Plus-Energie-Haus konzipiert, das ein Mehr an Energie erzeugt.
andreasschneiderarchitekten-Neubau Kita Erfde Fassadenschnitt
Für die Fassade wird karbonisiertes, heimisches Nadelholz verwendet, das einen wirtschaftlichen Unterhalt erwarten lässt.
  • Planung
    2019
  • Fachplanung
    planungsgruppe grün GmbH, Bremen
  • Modell
    Monath + Menzel, Berlin
  • Visualisierung
    beyond visual arts GmbH, Hamburg
  • Auslobung
    Gemeinde Erfde